News
 

Maradona: Ich liebe Fidel Castro

Coach der Argentinischen Nationalelf: Diego Armando Maradona

Havanna (dpa) - Argentiniens Fußballlegende Diego Armando Maradona ist nach eigenen Worten ein Verehrer des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro.

«Sagt Fidel, dass ich ihn liebe», bekannte Maradona, derzeit zu Besuch in Venezuela, am Samstag im Gespräch mit dem Internetportal der kubanischen Regierung Cubadebate.cu.

Maradona kündigte zudem an, dass er innerhalb der kommenden 30 Tage nach Kuba reisen wolle, um Castro zu treffen. Fidel Castro, der 2006 krankheitsbedingt die Führung des Landes an seinen fünf Jahre jüngeren Bruder Raúl abgegeben hatte, wird am 13. August 84 Jahre alt. Maradona hat in der Vergangenheit viel Zeit in Kuba verbracht, wo er unter anderem wegen seiner Drogensucht behandelt wurde.

Fußball / Leute / Kuba / Argentinien
24.07.2010 · 22:21 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen