News
 

Mappus will sich Schlichterspruch beugen

Berlin (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus will sich dem Schlichterspruch von Heiner Geißler zu Stuttgart 21 beugen. Allerdings nur, wenn nicht das Ende des Projekts verlangt wird. Über alle Vorschläge unterhalb eines Baustopps könne man mit ihm reden, auch wenn es zusätzlich Geld koste, sagte Mappus dem «Handelsblatt». Geißler will seine Empfehlung nächsten Dienstag abgeben. Heute geht es bei den Gesprächen um die Frage des wirtschaftlichen Nutzens des Tiefbahnhofs und der Neubaustrecke nach Ulm.

Verkehr / Bahn
26.11.2010 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen