News
 

Maoisten töten zahlreiche Polizisten in Indien

Neu Dehli (dts) - Maoistische Aufständische haben heute bei brutalen Angriffen auf Polizisten in Indien mindestens 70 Sicherheitskräfte getötet. Im zentralindischen Bundesstaat Chhattisgarh haben die Rebellen Polizeiangaben zufolge zunächst einen Konvoi der paramilitärischen Bundespolizei mit mehreren Sprengsätzen attackiert und in der Folge das Feuer auf die Beamten eröffnet. Dabei sollen mehr als 200 Rebellen beteiligt gewesen seien. Der Anschlag der Maoisten, bei dem die Sicherheitskräfte Berichten zufolge keinerlei Gegenwehrchancen gehabt haben sollen, gilt als einer der schwersten seither. Innenminister Palaniappan Chidamabaram sprach derweil von einem Fehler, den man möglicherweise bei der Planung gemacht habe. Demnach sei der Konvoi auf dem Rückweg von einem Einsatz gegen die Maoisten gewesen, wobei die Polizisten in eine Falle getappt seien. Die Maoisten kämpfen seit mehr als 40 Jahren gegen die indische Regierung wobei sie mehr Rechte für die arme Landbevölkerung fordern.
Indien / Gewalt / Terrorismus
06.04.2010 · 23:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen