News
 

Manuel Neuer hatte als Kind Angst vor schlechten Noten

München (dts) - Manuel Neuer, Torwart der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, hat während seiner Schulzeit "Schiss vor schlechten Noten" gehabt. Oft habe er wegen seiner Fußballspiele nicht genug lernen können, sagte Neuer im Interview mit dem Kindermagazin "Zeit Leo". "Das wollte ich meinen Eltern dann nicht sagen, denn da hab ich natürlich Ärger bekommen".

In dem Magazin erzählt Neuer zudem von den Anfängen seiner Torwartkarriere. So habe er mit seinem großen Bruder, der heute Schiedsrichter ist, häufig zusammen gekickt. "Meistens spielten wir im Garten, manchmal haben wir aber auch unseren Wohnzimmerteppich zum Spielfeld gemacht. Da ging die eine oder andere Vase zu Bruch, oder die Blumen unserer Mutter haben gelitten", so Neuer.
DEU / Fußball / Leute
06.09.2011 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen