News
 

Manövrierunfähiger Frachter treibt vor Alaska

Anchorage (dts) - Vor der zum US-Bundesstaat Alaska gehörenden Inselgruppe der Aleuten treibt bereits seit dem vergangenen Freitag ein manövrierunfähiger Frachter in unruhiger See. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, soll das Schiff mit dem Namen "Golden Seas" noch an diesem Sonntag von Bergungsschiffen abgeschleppt werden. Der Frachter hatte am Freitag Probleme mit seinen Maschinen gemeldet und konnte zuletzt nur noch mit einer Geschwindigkeit von 5,5 Stundenkilometern fahren.

Die Crew an Bord des Schiffes war daher besorgt, dass der Frachter vor Atka Island auf Grund laufen könnte. Das Schiff transportiert Rapssamen und hat zudem 450.000 Gallonen Rohöl und 11.700 Gallonen Diesel an Bord.
USA / Schifffahrt / Unglücke
05.12.2010 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen