News
 

Mann wegen Diebstahl von Stacheldraht aus Auschwitz-Gedenkstätte verhaftet

Krakau (dts) - Im polnischen Krakau ist am Freitag ein Mann wegen des Diebstahls zweier Stücke Stacheldraht aus der KZ-Gedenkstätte Auschwitz festgenommen worden. Bei dem Sicherheitscheck am Krakauer Flughafen hatten Mitarbeiter die Stacheldrahtstücke entdeckt. Der Franzose hatte daraufhin gestanden, die Original-Stücke bei seinem Besuch der Gedenkstätte als ein Souvenir mitgenommen zu haben, bestätigte ein Sprecher des Flughafen.

Der Sprecher der Gedenkstätte, Jaroslaw Mensfelt, verurteilte den Diebstahl als eine Tat der Schändung eines geschichtsträchtigen Ortes. "Jedes Stück hier ist unbezahlbar", so Mensfelt.
Polen / Gesellschaft / Kriminalität
20.05.2011 · 21:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen