News
 

Mann tötet vier Menschen mit Machete in Ungarn

Budapest (dpa) - Mit einer Machete ist ein junger Mann in Ungarn auf seine Familie losgegangen. Er tötete vier Menschen und verletzte drei weitere schwer. Der 24-Jährige stach auch noch mit anderen Hieb-und Stichwaffen um sich. Die Polizei konnte ihn nach der Tat in einem nahen Sumpfgebiet festnehmen. Er leistete keinen Widerstand. Die Polizei vermutet, dass ein Familienstreit Auslöser für die Tat war. Der Mann tötete unter anderem seinen Vater und einen Bruder. Die Tat geschah in der Ortschaft Kulcs bei Budapest.

Kriminalität / Ungarn
06.04.2012 · 15:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen