News
 

Mann sticht Frau nieder und flüchtet mit Baby

Siegen (dpa) - Ein Mann hat in Siegen die Mutter seines Kindes erstochen und ist mit dem Baby auf dem Arm geflüchtet. Nach der Bluttat im Bahnhof der Stadt in Nordrhein-Westfalen hätten mehrere Zeugen den Täter verfolgt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Nach Hinweisen von Passanten stellten Polizisten den 21-Jährigen. Auf seiner Flucht kam der Mann an einer Moschee vorbei, dort gab er den sechs Monate alten Säugling ab, das Baby blieb unversehrt. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus.

Kriminalität
21.08.2011 · 11:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen