News
 

Mann nach eisiger Nacht tot in Thüringen gefunden

Buttstädt (dpa) - Ein 67-Jähriger ist bei eisiger Kälte tot auf einer Straße in Buttstädt in Thüringen gefunden worden. Ob der Mann bei den Minusgraden in der Nacht erfroren sei, gesundheitliche oder andere Ursachen zu seinem Tod führten, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten untersuchten noch die Todesumstände. Sollte der 67-Jährige erfroren sein, wäre es der erste Kältetote in diesem Winter in Thüringen.

Wetter / Notfälle
29.12.2010 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen