News
 

Mann in Frankfurt von Zug erfasst und getötet

Frankfurt am Main (dts) - Im Frankfurter Stadtteil Sindlingen ist ein unbekannter Mann von einem Zug erfasst und getötet worden. Wie die Behörden am Sonntag mitteilten, hatte sich das Unglück bereits am Samstagmorgen ereignet. Ein Lokführer hatte gegen 07:37 Uhr die leblose Person im Gleisbett an einem beschrankten Bahnübergang auf der Bahnlinie Frankfurt - Wiesbaden entdeckt.

Wie es zu dem Vorfall kam und ob es sich um einen Unfall handelt, ist derzeit noch unklar. Da der etwa 60-jährige Tote keinerlei Ausweispapiere mit sich führte, ist auch dessen Identität noch unbekannt.
DEU / HES / Zugverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
12.09.2010 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen