News
 

Mann im US-Bundesstaat Ohio mit seltener Methode hingerichtet

Columbus (dts) - Im US-Bundesstaat Ohio ist heute ein Mann mit einer seltenen Methode hingerichtet worden. Zum zweiten Mal in der Geschichte der USA erhielt der Delinquent nur ein einziges Gift per Spritze. Normalerweise werden mehrere Mittel nacheinander gespritzt, darunter auch ein Betäubungsmittel. In diesem Fall soll lediglich Natrium Thiopental benutzt worden sein. Der Mann hatte im Jahr 1993 einen Raubüberfall auf einen Laden begangen und dabei den Besitzer, einen arabischen Immigranten, erschossen. Im Gefängnis war der Täter zum Islam konvertiert.
USA / Kriminalität / Justiz
07.01.2010 · 16:52 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.11.2017(Heute)
22.11.2017(Gestern)
21.11.2017(Di)
20.11.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen