News
 

Mann geht mit Zaunlatte und Messer auf Autos los

Bochum (dts) - In Bochum hat ein 41-jähriger Mann heute Morgen mit einer Zaunlatte und einem Messer für Aufregung im Straßenverkehr gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, ging der offensichtlich Verwirrte mit den beiden Gegenständen auf Fahrzeuge los. Nachdem ein Polizeibeamter versucht hatte, mit dem Mann zu sprechen, fügte dieser sich selber Verletzungen zu. Der 41-Jährige konnte letztendlich von zwei Polizeibeamten festgenommen werden. Ein eindeutiges Motiv hatte der zur Tatzeit nüchterne Mann nicht. Er wird nun von einem Psychologen untersucht.
DEU / NRW / Straßenverkehr
08.09.2009 · 17:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen