News
 

Mann erschießt Kinobesucher in den USA wegen SMS

Tampa (dpa) - In einem Kino in Florida hat ein Mann einen anderen Besucher erschossen, weil der mit seinem Handy eine SMS verschickte. Die Partnerin des Opfers wurde durch Schüsse verletzt, wie der zuständige Sheriff in Tampa mitteilte. Nach seinen Angaben saß der Schütze gemeinsam mit seiner Ehefrau eine Reihe hinter einem Mann, der während der Werbung vor Filmbeginn eine SMS schrieb und versendete. Die damit verbundenen Geräusche störten ihn offenbar so sehr, dass er das Feuer eröffnete.

Kriminalität / USA
14.01.2014 · 05:00 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen