News
 

Mann durchbricht Sicherheitskontrolle auf Detroiter Flughafen

Detroit (dts) - Im US-Bundesstaat Michigan hat ein Passagier am Montagmorgen auf dem Detroiter Flughafen die Sicherheitskontrollen durchbrochen. Offenbar ging der Mann durch die Sicherheitsscanner ohne anzuhalten. Da er sämtliche Aufforderungen der Kontrolleure missachtete, wurde er von der Flughafenpolizei festgenommen. Ein Teil des Flughafens wurde kurzfristig evakuiert. Das Auto des Mannes sowie der betroffene Flughafenabschnitt wurden daraufhin von Spürhunden durchsucht, es wurde jedoch nichts gefunden. Die Hintergründe des Vorfalls sind daher bislang unklar. In München hatte am 20. Januar ein ähnlicher Vorfall ebenfalls für eine vorübergehende Evakuierung gesorgt. Auch damals hatte ein Mann die Anweisungen des Sicherheitspersonals missachtet, war trotzt angeordneter Nachkontrolle weitergegangen und dann spurlos verschwunden. Kameraauswertungen ergaben später, dass der Mann vollkommen harmlos war.
USA / Luftfahrt / Terrorismus
08.02.2010 · 17:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen