News
 

Mann durchbricht mit Auto Tor zu AKW Fukushima

Tokio (dpa) - Ein Mann hat mit einem Auto ein Tor zum japanischen Atomkraftwerk Fukushima Zwei durchbrochen. Anschließend sei der 25 Jahre alte Mann mehrere Minuten lang auf dem Gelände umhergefahren und dann wieder verschwunden, berichtete die Nachrichtenagentur Jiji Press. In der Nacht konnte die Polizei ihn festnehmen. Zu seinem Motiv sagte der Arbeitslose nach Angaben der Polizei, er habe auffallen wollen. Fukushima Zwei liegt in der Nähe der Atomruine Fukushima Eins. Beide Anlagen liegen zwölf Kilometer auseinander.

Atom / Erdbeben / Japan
01.04.2011 · 03:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen