News
 

Mann durch elektronische Zigarette schwer verletzt

Washington (dpa) - Bei der Explosion einer elektronischen Zigarette in seinem Mund ist in den USA ein Mann schwer verletzt worden. Der 57-Jährige aus Niceville in Florida verlor dabei mehrere Zähne und ein Stück seiner Zunge. Eine defekte Batterie hatte die Explosion ausgelöst. Das Opfer erlitt Verbrennungen am Mund und im Gesicht. Die elektronischen Glimmstängel sind zunehmend ein beliebter Ersatz für traditionelle Zigaretten. Die Geräte sollen das Rauchen durch Aussehen, Sinnesempfindung und Geschmack simulieren.

Unfälle / Gesundheit / Rauchen / Verbraucher / USA
16.02.2012 · 19:14 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen