News
 

Mangelhafte Beratungsprotokolle: BaFin geht gegen Banken vor

Berlin (dpa) - Die Finanzaufsicht BaFin hat in zehn Fällen Bußgeldverfahren gegen Banken eingeleitet, weil sie gegen die Beratungsprotokoll-Vorschriften verstoßen haben sollen. Das berichtet das «Handelsblatt». In zwei Fällen seien schon Bußgelder in Höhe von 18 000 Euro und 26 000 Euro verhängt worden. Die betroffenen Banken wehren sich aber dagegen. Als Konsequenz aus der Finanzkrise sind Banken verpflichtet worden, die Anlageberatung bei Wertpapierkäufen zu protokollieren und die Protokolle dem Kunden zu geben.

Banken / Verbraucher
12.03.2012 · 19:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen