News
 

Manchester United-Fan tötet vier Barcelona-Fans

Abuja (dts) - In Nigeria hat ein Manchester United-Fan vier Fans des Fussballvereins FC Barcelona getötet. Wie die örtliche Polizei mitteilte, fuhr er mit einem Minibus in eine Gruppe von Barca-Fans. Zehn weitere Menschen wurden verletzt. Der Fahrer, der mittlerweile verhaftet worden ist, war zuerst an der Gruppe vorbeigefahren und dann nach einer Kehrtwende direkt in die Menschenmenge gefahren. Manchester United hatte gestern Abend 2:0 gegen den spanischen Verein verloren.
Nigeria / Fussball / Champions-League
28.05.2009 · 16:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen