News
 

MAN verbessert Auftragseingang und Umsatz

München (dts) - Der Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern MAN hat im zweiten Quartal 2010 seinen Auftragseingang gegenüber dem Vorquartal um sechs Prozent auf 3,7 Milliarden Euro verbessert. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Im gesamten ersten Halbjahr summierten sich die Aufträge auf 7,3 Milliarden Euro und lagen damit um 59 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz stieg in den ersten sechs Monaten um 19 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro nach 5,7 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Die MAN Gruppe erwirtschaftete im ersten Halbjahr ein operatives Ergebnis von 404 Millionen Euro und verbesserte sich damit gegenüber dem Vorjahr um 66 Prozent (Vorjahr: 244 Millionen Euro).
DEU / Unternehmen / Daten
29.07.2010 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen