News
 

Malta: Mittelmeer wird zum Friedhof

TodesopferGroßansicht

London (dpa) - Malta hat die EU wegen der Flüchtlingstragödie vor Lampedusa zum Handeln aufgerufen. Malta fühle sich von der EU «im Stich gelassen», sagte Ministerpräsident Joseph Muscat in einem BBC-Interview.

Sein Land werde auf eine Änderung der Einwanderungsbestimmungen für Nahost-Länder drängen. «Bisher hören wir von der EU nur leere Worte», sagte Muscat, dessen Land direkt von der Flüchtlingskrise betroffen ist. «Ich weiß nicht, wie viele Menschen noch sterben müssen, bevor etwas geschieht. Wie die Dinge im Moment stehen, machen wir unser eigenes Mittelmeer zum Friedhof.»

Links zum Thema
BBC-Bericht
Migration / Notfälle / Italien / Malta
12.10.2013 · 11:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen