News
 

Mallorca von Terroranschlag erschüttert

Palma de Mallorca (dpa) - Mitten in der Hauptsaison ist Mallorca von einem Terroranschlag erschüttert worden. Dabei starben in Palmanova zwei Polizisten. Die Sicherheitsvorkehrungen auf der Insel wurden drastisch verschärft. Der Flughafen wurde vorübergehend geschlossen, auch in den See- und Jachthäfen ging nichts mehr. Es kam zu massiven Verspätungen im Luftverkehr. Hinter der Tat wird die Terrororganisation ETA vermutet. In Palma de Mallorca findet heute eine Trauerfeier für die ermordeten Polizisten statt.
Terrorismus / ETA / Spanien
31.07.2009 · 07:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen