News
 

Mallorca-Polizei sucht weitere Bomben

Palma de Mallorca (dpa) - Nach den ETA-Bombenanschlägen auf Mallorca sucht die Polizei nach möglichen weiteren Sprengsätzen. Wie die Zeitung «El Mundo» berichtete, durchsuchten Zivilbeamte Restaurants, Kneipen, Freizeitzentren und Kinos auf der Insel. Die Polizei wollte mit der Aktion sicherstellen, dass die Terroristen nicht noch weitere - mit Zeitzündern versehene - Bomben gelegt haben. Am Sonntag waren in Palma vier Sprengsätze explodiert. Menschen wurden nicht verletzt.
Terrorismus / ETA / Tourismus / Spanien
13.08.2009 · 15:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen