News
 

Malaysia: Öltanker nach Kollision in Flammen

Kuala Lumpur (dpa) - In der Straße von Malakka steht ein Öltanker aus Liberia in Flammen. Nach Angaben malaysischer Medien war das Schiff zuvor mit einem britischen Frachter zusammengestoßen. Danach soll es heftige Explosionen gegeben haben. Rettungskräfte versuchen, das ausgelaufene Öl einzudämmen. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Straße von Malakka ist einer der meistbefahrenen Seewege der Welt. Sie liegt zwischen Malaysia, Indonesien und Singapur.
Schifffahrt / Umwelt / Malaysia
19.08.2009 · 06:07 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen