News
 

Malawi: Zahl der Toten steigt auf 18

Lilongwe (dts) - Bei Auseinandersetzungen zwischen regierungsfeindlichen Demonstranten und der Polizei in Malawi ist die Zahl der Toten auf 18 gestiegen. Das bestätigt die Polizei vor Ort. Seit Mittwoch gehen in dem südafrikanischen Land landesweit Tausende von Menschen aus Protest gegen Präsident Mutharika auf die Straße.

Die Bevölkerung wirft ihm Missmanagement der Wirtschaft des Landes und Missachtung ihrer demokratischen Rechte vor. Bereits am Mittwoch seien sieben Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei geht hart gegen die Demonstranten vor. Nach Angaben von Amnesty International setzte die Polizei in der Hauptstadt Lilongwe Tränengas ein.
Malawi / Proteste
21.07.2011 · 19:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen