News
 

Magna will in Deutschland angeblich 4.000 Opel-Stellen streichen

Frankfurt am Main (dts) - Der Autozulieferer Magna will nach einer Opel-Übernahme 4.000 Stellen in Deutschland streichen. Wie der Magna-Vizechef Siegfried Wolf heute mitteilte, sollen europaweit rund 10.500 Arbeitsplätze bei Opel entlassen werden. Wolf rechnet in den kommenden ein bis zwei Wochen mit der Unterzeichnung des Vertrags zwischen General Motors und Magna über die Übernahme von Opel. Wie der "Spiegel" am Wochenende bereits berichtet hatte, sollen laut Magna-Plänen rund 3.000 Stellen in der Produktion und weitere 1.100 in der Verwaltung in Deutschland gestrichen werden.
DEU / Automobilindustrie
14.09.2009 · 16:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen