News
 

Magna erneut mit Verlust: Umsatz fast halbiert

Wien (dpa) - Der um Opel buhlende Autozulieferer Magna hat im zweiten Quartal erneut einen Verlust eingefahren. Auch die Umsätze brachen angesichts der Absatzkrise auf den weltweiten Automärkten dramatisch ein. Dennoch sieht sich der Konzern weiter für eine Übernahme des Autobauers Opel zusammen mit russischen Partnern gerüstet. Die deutschen Bundesländer mit Opel-Standorten favorisieren Magna. Am Abend soll es in Detroit ein Treffen zwischen der bisherigen Opel-Mutter General Motors und Magna geben.
Auto / Zulieferer / Opel
07.08.2009 · 14:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen