News
 

Magdeburger Polizei geht nach Leichenfund von Tötungsdelikt aus

Magdeburg (dts) - Die Magdeburger Polizei hat heute Morgen kurz nach 7 Uhr auf einer Wiese hinter einem Abrisshaus eine männliche Leiche gefunden. Wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord mitteilte, waren die Beamten von einem Bürger über den Fund des leblosen Mannes informiert worden. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Unbekannte, dessen Alter auf etwa 25 bis 35 Jahre geschätzt wird, wies massive Kopfverletzungen auf. Aufgrund der ersten Erkenntnisse geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. Die Polizei setzte Kriminalisten, Kriminaltechniker und Fährtenhunde ein. Die Ermittlungen dauern an.
DEU / SAH / Kriminalität
04.09.2009 · 12:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen