News
 

Magdeburg: Fußgänger bei Verkehrsunfall getötet

Magdeburg (dts) - In Magdeburg ist heute Morgen ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, sei ein 20-jähriger dänischer Staatsbürger zu Fuß auf einer Straße unterwegs gewesen und von einem Pkw erfasst worden. Polizeisprecher Frank Küssner sagte der dts Nachrichtenagentur, der Fußgänger sei sofort tot gewesen. Warum der 20-Jährige auf der Straße unterwegs war, sei bisher nicht bekannt. Der Pkw-Fahrer sei nicht alkoholisiert gewesen und trage höchstwahrscheinlich keine Schuld, so Küssner weiter. Die genauen Hintergründe könnten erst nach der Obduktion des Toten geklärt werden.
DEU / SAH / Polizeimeldung / Unglücke / Straßenverkehr
11.04.2010 · 10:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen