News
 

Magdeburg: 23-Jähriger rettet Selbstmörder aus der Elbe

Magdeburg (dts) - In Magdeburg hat ein 23-jähriger Mann gestern Abend einen Selbstmörder aus der Elbe gerettet. Wie die zuständige Polizei mitteilte, war der 47-jährige Suizidgefährdete von einer Brücke in den Fluss gesprungen. Der Retter hatte den Mann wenig später im Wasser treiben gesehen, sprang daraufhin in die Elbe und zog den Selbstmörder heraus. Der 23-Jährige und der Brückenspringer blieben bei dem Vorfall nach Angaben der Polizei unverletzt. Der 47-Jährige wurde in die Psychiatrie eines Krankenhauses eingeliefert, die Hintergründe des Selbstmordversuchs sind unklar.
DEU / Polizeimeldung
07.07.2010 · 08:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen