News
 

Magdalena Neuner verpasst Medaille zum Karriere-Ende

Ruhpolding (dts) - Die Biathletin Magdalena Neuner hat bei ihrem letzten WM-Rennen am Sonntag die erhoffte Medaille verpasst und muss sich mit Platz 11 im Massenstartrennen zufrieden geben. Bereits vom Start weg konnte sie nicht überzeugen. Neuner will nun ihre Karriere beenden.

Gold gab es für die Norwegerin Tora Berger, die damit ihr drittes WM-Gold in Ruhpolding holte. Als beste Deutsche kam Tina Bachmann auf Rang vier, Andrea Henkel wurde 13.
DEU / Biathlon
11.03.2012 · 16:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen