News
 

Magazin: V-Mann hatte zentrale Rolle in "Sauerland-Gruppe"

Hamburg (dts) - Das Bundeskriminalamt (BKA) schreibt einem V-Mann des türkischen Geheimdienstes MIT eine entscheidende Rolle bei der Planung eines der größten Terroranschläge in Deutschland zu. Wie das Magazin "Stern" in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe berichtet, belasten nicht nur die Angeklagten der so genannten "Sauerland-Gruppe" in ihren Geständnissen Mevlüt K. schwer. In einem Bericht des BKA vom Mai 2009 würde es heißen, dass es den Terrorverdächtigen ohne den V-Mann nicht möglich gewesen wäre, "an die Sprengzünder heranzukommen und den Transport nach Deutschland zu organisieren". Mevlüt K. sei "zentraler Ansprechpartner" für die "Sauerland-Gruppe" gewesen. Die Bundesanwälte wollen in den kommenden Tagen einen Haftbefehl gegen Mevlüt K. beantragen.
DEU / HAM / Terroranschlag / BKA
05.08.2009 · 09:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen