News
 

Magazin: Sauerland-Gruppe belastet mehr als zehn deutsche Islamisten

Düsseldorf (dts) - Die in Düsseldorf angeklagten Mitglieder der Sauerland-Gruppe belasten mehr als zehn Radikale aus der deutschen Dschihad-Szene in ihren umfassenden Geständnissen zum Teil schwer. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Gegen den fünften Mann der Zelle, Mevlüt K., habe die Bundesanwaltschaft (GBA) am vergangenen Donnerstag einen Internationalen Haftbefehl beim Bundesgerichtshof beantragt. Der Ludwigshafener, der für den türkischen Geheimdienst MIT arbeitete, soll die 26 Zünder für die geplanten Anschläge beschafft haben. Unter den von den Angeklagten beschuldigten Islamisten sind nach Bericht des "Focus" Extremisten wie Dana B., der an Spähfahrten für Bombenziele teilgenommen haben soll, und Kampfgefährten, die sich inzwischen in Terror-Lager abgesetzt haben. Wie Rechtsanwalt Johannes Pausch sagte, hätten die Angeklagten in ihren Geständnissen aber auch hiesige Radikale belastet, "vom Passfälscher aus Frankfurt über Schleuser bis zum aktiven Unterstützer".
DEU / Terrorismus / Prozess
15.08.2009 · 09:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen