News
 

Magazin: Rösler und Westerwelle wollen wieder enger zusammenarbeiten

Berlin (dts) - FDP-Chef Philipp Rösler und Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) wollen wieder enger zusammenarbeiten. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, sprach sich Wirtschaftsminister Rösler mit Westerwelle am Dienstag in Berlin vertraulich aus und bereinigte weitgehend die Konflikte der vergangenen Wochen. In FDP-Kreisen hieß es, die beiden Minister planten eine gemeinsame Auslandsreise nach Libyen, sobald es die Sicherheitslage in Tripolis zulasse.

Dieses Reiseziel hat Symbolkraft. Denn Rösler drängte den Außenminister Ende August dazu, den Militär-Einsatz der Nato-Verbündeten in Libyen zu würdigen, obwohl sich Deutschland im UNO-Sicherheitsrat enthalten hatte. Mit der Aussprache und dem gemeinsamen Reiseziel Libyen sei eine erneute Debatte über die Zukunft des Außenministers im Falle einer Niederlage bei den Berliner Abgeordnetenhaus-Wahlen am Sonntag vom Tisch. "Focus" zufolge hält der bundesweite Mitgliederschwund bei der FDP an. Ende August rutschte die Mitgliederzahl unter die Marke von 65.000. Das ist der tiefste Stand seit vier Jahren. Im März 2010 hatte die FDP noch mehr als 72.000 Mitglieder.
DEU / Parteien
10.09.2011 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen