News
 

Magazin: Regierungsfond heuerte ehemaligen Manager der Pleitebank HRE an

Berlin (dts) - Der staatliche Bankenrettungsfonds Soffin hat einen Ex-Manager der Pleitebank Hypo Real Estate (HRE) angeheuert. Das berichtet das Magazin "stern" auf seiner Internetseite. Demnach arbeite ein ehemaliger Managing Director der HRE-Bank seit April als Referatsleiter für "Stabilisierungsmaßnahmen und Beteiligungscontrolling". Als Gruppenchef verantwortete er bei der HRE auch das Management von Anlagen und Verbindlichkeiten. Die Hypo Real Estate wurde nur mit Garantien des Soffin vor der Pleite bewahrt. Bereits am 7. April hatte darum der zuständige Abteilungsleiter im Bundesfinanzministerium den Soffin gewarnt. Da der Manager bei der HRE eine "interne Funktion" ausgefüllt habe, bestünden "ernsthafte Interessenkonflikte mit seiner vorgesehenen Tätigkeit", würde es in einem Brief des Ministeriums heißen. Laut Soffin wurde der Interessenkonflikt dadurch vermieden, dass ein anderer Referatsleiter die Zuständigkeit für die HRE übertragen bekommen habe.
DEU / Wirtschaftskrise
01.07.2009 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen