News
 

Magazin: Merkel will Ländern keine Kompensationen für Steuersenkungen geben

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat es offenbar strikt abgelehnt, den Ländern Kompensationen für die geplanten Steuersenkungen zu gewähren. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel" vorab. In der sogenannten Kaminrunde mit den Ministerpräsidenten der Union am Donnerstag habe die CDU-Chefin erklärt, sie werde keinen politischen Basarhandel über das geplante Wachstumsbeschleunigungsgesetz eröffnen, das am 18. Dezember den Bundesrat passieren soll. Ein Deal wie der ihres Vorgängers Gerhard Schröder, der sich im Jahr 2000 mit finanziellen Zugeständnissen das Ja des CDU-geführten Berliner Senats zur rot-grünen Steuerreform gesichert hatte, käme für sie nicht in Frage.
DEU / Steuerpolitik
28.11.2009 · 10:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen