News
 

Magazin: Mehr Geld für Freiwilligendienste

Berlin (dts) - Das Bundesfamilienministerium plant eine stärkere finanzielle Förderung von Freiwilligendiensten. Nach Informationen des "Spiegel" sollen die 35.000 Stellen des geplanten freiwilligen Zivildienstes mit 300 Millionen Euro aus dem bisherigen Zivildienstetat finanziert werden. Jugendfreiwilligendienste wie das Freiwillige Soziale Jahr sollen im Haushaltsjahr 2011 rund 55 Millionen Euro mehr bekommen.

Bislang hieß es, für die Jugendfreiwilligendienste würden nur rund 35 Millionen Euro aus dem Zivildienstetat gesichert. Um eine Konkurrenz zwischen den beiden unterschiedlich gut ausgestatteten Diensttypen zu vermeiden, verhandelt das Ministerium mit den Trägerverbänden ein sogenanntes Koppelungsmodell. Demnach soll die Zahl neuer Stellen im freiwilligen Zivildienst an die Stellenzahl bei den bisherigen Freiwilligendiensten gekoppelt werden.
DEU / Bildung
18.09.2010 · 15:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen