News
 

Magazin: Krise führt zu Rückgang der Maut-Einnahmen

München (dts) - Die Wirtschaftskrise führt im Güterverkehr offenbar zu drastischen Einbrüchen bei den Einnahmen der Lkw-Maut. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf Berechnungen des Verkehrsverbandes Pro Mobilität berichtet, verliere der Bund 2009 trotz erhöhter Mautgebühren zu Jahresbeginn mehr als 400 Millionen Euro bei den Einnahmen. Der Mautbetreiber "Toll Collect" rechne laut Informationen von Pro Mobilität für dieses Jahr wegen deutlicher Rückgänge beim Gütertransport auf den Autobahnen mit maximal 4,6 Milliarden Euro an Brutto-Erlösen. Im Haushalt 2009 hatte der Bund jedoch 5,01 Milliarden Euro fest eingeplant.
DEU / Wirtschaftskrise / Verkehrswesen / Maut
25.09.2009 · 08:11 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen