News
 

Magazin: Jörg Pilawa wird Ersatz-Moderator für "Wetten, dass...?"

München (dts) - Jörg Pilawa soll beim ZDF Ersatzmoderator für Thomas Gottschalk werden, falls dieser krankheitsbedingt eine Ausgabe von "Wetten, dass...?" nicht moderieren kann. Das berichtet der "Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe unter Berufung auf ZDF-Kreise. Bei der ARD wird laut dem Bericht vermutet, Pilawa sei letztlich vor allem deshalb zum ZDF gewechselt, weil er Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass …?" vollständig ablösen wolle. Dazu gebe es jedoch keine Absprachen, heißt es ZDF-intern. Nach dem angekündigten Wechsel von Jörg Pilawa zum ZDF beginnt die ARD unterdessen mit der Suche nach Ersatz. "Wir werden ihn nicht nur durch einen Moderator ersetzen", sagt Programmdirektor Volker Herres dem "Spiegel", die ARD wolle sich stattdessen "perspektivisch in der Unterhaltung breiter und vielfältiger aufstellen". Pilawa moderiert noch bis Frühjahr 2010 Quizsendungen und eine Reihe von Abendshows, zudem war er als Nachfolger von Frank Elstner für "Verstehen Sie Spaß?" vorgesehen. ARD-intern gelten die Moderatoren Ina Müller, Barbara Schöneberger und Frank Plasberg sowie der Kabarettist und Bestseller-Autor Eckart von Hirschhausen als Primetime-tauglich. Wunschkandidat ist jedoch weiterhin Günther Jauch, der im Jahr 2007 nach langen Verhandlungen der ARD noch absagte. Der RTL-Star hatte sich jüngst mal wieder unterhaltungsmüde gezeigt, was von ARD-Granden als neuerliche Bewerbung um eine politische Sendung verstanden wurde.
DEU / Medien / Fernsehen
12.09.2009 · 10:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen