News
 

Magazin: In Köln am meisten Belästigungen durch Stalker

Köln (dts) - Köln ist offenbar deutschlandweit die Stadt, in der statistisch am häufigsten Belästigungen durch Stalker vorkommen. Dies teilte das Magazin "Men`s Health" unter Berufung auf Polizeidaten mit. So liegt Köln mit 142,7 Anzeigen auf 100.000 Einwohner im Jahr 2010 deutlich auf Platz eins der Rangliste, vor Leverkusen mit 112,1 Anzeigen wegen Stalking auf 100.000 Einwohner.

Die anderen Millionenstädte Deutschlands - Berlin, Hamburg und München - folgen mit recht großem Abstand auf den Plätzen sechs, 25 und 44. Nürnberg, mit 15,7 Anzeigen auf 100.000 Einwohner, landet auf dem letzten Platz. Das Ergebnis fiel für den Stalking-Experten Hans-Georg Voß wenig überraschend aus, denn die Anzahl der Stalking-Fälle sei strukturabhängig. "In Nürnberg zum Beispiel herrscht Kleinstadtflair: Das Gefühl, dass jeder jeden kennt, sorgt im Vergleich zu Köln allgemein für eine niedrige Kriminalitätsrate", so Voß. Als häufigstes Stalking-Motiv nannte er zudem enttäuschte Liebe. Insgesamt wurden für den Bericht die Polizeidaten der 49 größten Städte Deutschlands verwendet.
DEU / Daten / Gesellschaft
10.01.2012 · 16:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen