News
 

Magazin: Hohes Interesse an deutschen Sprachkursen in Spanien

Granada (dts) - In Spanien boomt das Interesse am deutschen Arbeitsmarkt. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, planen vor allem junge Akademiker die Emigration und belegen Sprachkurse. Der Direktor des Goethe-Instituts in Granada (Andalusien), Ludwig Schwarz, sagte "Focus": "Die Nachfrage explodiert geradezu. Ingenieure, Informatiker und Mediziner machen zurzeit 90 Prozent unserer Schüler aus."

Eine ähnliche Entwicklung stellen die Goethe-Institute in Madrid und Barcelona fest, die nun ihr Kursangebot erweitern und zusätzliche Lehrkräfte einstellen. Den Run hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ausgelöst, die bei ihrem Madrid-Besuch im Februar um hochqualifizierte Arbeitskräfte warb. Beate Raab von der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit sagte "Focus": "Seitdem verzeichnen wir einen enormen Anstieg der Anfragen von spanischen Interessenten, die eine Stelle in Deutschland suchen. Unsere Infoveranstaltungen vor Ort sind bestens besucht." Mit 45,3 Prozent weist Spanien die höchste Quote bei der Jugendarbeitslosigkeit in der EU auf (Deutschland: 9,8 Prozent). Fast eine Million der unter 25-Jährigen dort sind ohne Beschäftigung. Die "verlorene Generation" macht seit Mitte Mai mit Massenprotesten auf ihre Misere aufmerksam.
Spanien / Bildung / Gesellschaft / Arbeitsmarkt
05.06.2011 · 11:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen