News
 

Magazin: Hacker griffen bei Bundespolizei auf Passwörter zu

Potsdam (dts) - Die Hacker, die vergangene Woche vertrauliche Daten beim Zoll und der Bundespolizei ausgespäht haben, konnten nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" auf unverschlüsselte Passwörter zugreifen. Der FDP-Innenexperte Jimmy Schulz sagte: "Focus": "Die eingesetzte Server-Software gilt als nicht sicher und ist allenfalls für den Privatgebrauch geeignet." Das Sicherheitssystem müsse dringend überprüft werden.

Andere Experten wie Jens Heider vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie vermuten einen Programmierfehler: "In solchen Datenbanken sollten jedenfalls keine Passwörter gespeichert werden." Die Fehler hätten durch Sicherheitstests leicht entdeckt werden können.
DEU / Justiz / Internet / Computer / Kriminalität
10.07.2011 · 08:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen