News
 

Magazin: Grundzüge des schwarz-gelben Kabinetts stehen

Berlin (dts) - Eine Woche nach der Bundestagswahl gewinnt die neue schwarz-gelbe Regierungsmannschaft an Kontur. Wie das Magazin "Spiegel" erfuhr, will Regierungschefin Angela Merkel ihren Kanzleramtsminister Thomas de Maizière auf seinem Posten belassen. Die Favoritin Merkels für das Amt der Gesundheitsministerin soll Ursula von der Leyen sein. Fraktionschef Volker Kauder soll auch nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen auf seinem Posten bleiben. CSU-Chef Horst Seehofer hat intern signalisiert, auf das Landwirtschaftsministerium zu verzichten, wenn seine Partei im Gegenzug das Bildungs- oder das Verkehrsressort bekommt. Zwist in der CSU gebe es noch über die Frage, welches Amt Karl-Theodor zu Guttenberg bekleiden soll. In der Partei heißt es, Guttenberg habe signalisiert, Wirtschaftsminister bleiben zu wollen, wenn sein Ministerium zusätzliche Zuständigkeiten erhält. Seehofer möchte dagegen Guttenberg lieber zum neuen Bundesfinanzminister machen.
DEU / CDU / FDP / Regierung / Koalition
03.10.2009 · 10:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.11.2017(Heute)
20.11.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen