News
 

Magazin: Anklage offenbar auch gegen noch bei Porsche aktiven Finanzmanager

Stuttgart (dts) - Die Anklage der Stuttgarter Staatsanwaltschaft wegen Kreditbetrugs richtet sich offenbar nicht nur gegen bereits ausgeschiedene Porsche-Manager. Das berichtete das Hamburger Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Angeklagt seien neben dem Ex-Vorstand und einem weiteren ehemaligen Porsche-Manager auch ein Finanzmanager, der zurzeit noch bei Porsche beschäftigt sei.

Am Dienstag hatte die Staatsanwaltschaft Anklage gegen drei Manager aus dem Finanzbereich der Porsche-Dachgesellschaft Porsche SE erhoben. Die Anklage steht im Zusammenhang mit dem gescheiterten Versuch, den Autobauer Volkswagen durch riskante Optionsgeschäfte zu übernehmen. Den Porsche-Managern wird demnach vorgeworfen, bei den Verhandlungen über eine Anschlussfinanzierung für den im März 2009 zur Rückzahlung fälligen Zehn-Milliarden-Euro-Kredit falsche Angaben über die von Porsche gehaltenen Optionen auf VW -Stammaktien gemacht zu haben.
DEU / Unternehmen / Justiz
11.03.2012 · 10:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen