News
 

Mafia-Güter im Wert von 600 Millionen Euro beschlagnahmt

Neapel (dpa) - Italienischen Ermittlern ist ein Schlag gegen zwei Mafiaclans der neapolitanischen Camorra gelungen: sie beschlagnahmten Güter im Wert von etwa 600 Millionen Euro. Damit fehlt den Mafiosi wohl ein Großteil ihrer kriminellen Geschäftsgrundlage. Unternehmen der Clans hatten sich in Rom unter anderem auf illegalen Großhandel mit Getränken und Medikamenten. Außerdem floss schmutziges Geld in die Kaffeeproduktion. Sehr viele Bars in der Gegend mussten diesen Kaffee dann kaufen, um keine Probleme mit der Mafia zu bekommen.

Kriminalität / Mafia / Italien
10.05.2011 · 10:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen