News
 

Madonna war angeblich in Michael Jackson verliebt

Los Angeles (dts) - Die Popsängerin Madonna war angeblich in Michael Jackson "schwer verliebt" gewesen. Das soll Michael Jackson im Jahr 2001 über die "Queen of Pop" gesagt haben, wie "Bild" unter Berufung auf jetzt veröffentlichte Tonbänder berichtet. Es soll sich dabei um ein 30-stündiges Gespräch des "King of Pop" mit seinem Rabbiner Shmuley Boteach handeln. Er selbst fand sie dem Bericht zufolge jedoch "einfach nicht sexy". Anfang der 90er Jahre sollen sich Madonna und Jackson zu einigen Dates getroffen haben. "Sie hatte diesen Stapel an Büchern, wo gefesselte Frauen an Wänden standen, all diese komischen Sachen", zitierte Boteach Jackson. Madonna selbst hatte sich auch auf der Trauerfeier des King of Pop über ihn positiv und sehr bewegt geäußert.
DEU / Leute
29.09.2009 · 17:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen