News
 

Madoff reicht keine Berufung ein

New York (dts) - Der Milliardenbetrüger Bernard Madoff wird gegen die verhängte Gefängnisstrafe von 150 Jahren keine Berufung einlegen. Dies teilte heute sein Anwalt Ira Lee Sorkin den US-Medien mit. Der 71-jährige Ex-Broker war Ende Juni zu der vom Staatsanwalt geforderten Höchststrafe verurteilt worden. Der ehemalige Vorsitzende der Technologiebörse NASDAQ hatte mittels eines Schneeballsystems mehrere Jahre lang Anleger um Milliarden betrogen. Der von Madoff verursachte Schaden soll bei rund 65 Milliarden US-Dollar liegen. Madoff hatte sich im März zum wahrscheinlich größten Betrugsfall der Finanzgeschichte bekannt und sitzt seitdem in Haft.
USA / Kriminalität
09.07.2009 · 20:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen