News
 

Machtwechsel in Spanien: Rajoy neuer Regierungschef

Madrid (dpa) - Machtwechsel in Spanien: Der Konservative Mariano Rajoy ist zum neuen Ministerpräsidenten des Landes gewählt worden. Der 56-Jährige löst den Sozialisten José Luis Rodríguez Zapatero ab, der Spanien siebeneinhalb Jahre lang regiert hatte. Der Chef der konservativen Volkspartei erhielt bei der Abstimmung im Madrider Parlament die Stimmen von 187 der insgesamt 350 Abgeordneten. Rajoy soll morgen von König Juan Carlos vereidigt werden. Er will Spanien mit einer strikten Sparpolitik aus der Krise führen.

Regierung / Parlament / Spanien
20.12.2011 · 15:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen