News
 

Machtkampf in Kiew: Klitschko lehnt Janukowitsch-Zugeständnisse ab

Kiew (dpa) - Im erbitterten Machtkampf in der Ukraine hat Präsident Viktor Janukowitsch der Opposition weitere Zugeständnisse in Aussicht gestellt. Der prorussische Staatschef kündigte für kommenden Dienstag eine Regierungsumbildung an sowie eine Änderung umstrittener Gesetze, die die Versammlungs- und Pressefreiheit einschränken. Oppositionspolitiker Vitali Klitschko wies die Zugeständnisse als unzureichend zurück. «Janukowitsch muss gehen», sagte er in Kiew. Zudem forderte der frühere Boxweltmeister die Einschaltung internationaler Vermittler zur Lösung des Konflikts.

Demonstrationen / Ukraine
24.01.2014 · 19:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen