News
 

Machtkampf in Kairo: Justiz und Armee gegen Präsident Mursi

Kairo (dpa) - Der Machtpoker in Kairo geht in eine neue Runde: Das Oberste Verfassungsgericht erklärte es für rechtswidrig, dass Präsident Mohammed Mursi das zuvor aufgelöste Parlament wieder eingesetzt hat. Das Gericht hatte im Juni die Parlamentswahl für illegitim erklärt. Die Islamisten hatten dabei die Mehrheit errungen. Zur Begründung der umstrittenen Entscheidung hieß es, das Wahlgesetz sei nicht verfassungskonform, weil es Mitgliedern von Parteien erlaubt habe, für Direktmandate zu kandidieren.

Innenpolitik / Ägypten
09.07.2012 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen