News
 

Maaßen neuer Präsident des Verfassungsschutzes

Berlin (dts) - Hans-Georg Maaßen ist am Mittwochvormittag zum neuen Präsident des Verfassungsschutzes ernannt worden. Hierzu überreichte ihm Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) die Ernennungsurkunde. Maaßen soll Reformen in der Behörde durchführen, nachdem es bei der Aufklärung im Falle der rechtsextremen Terrorzelle NSU zu erheblichen Pannen kam.

Sein Vorgänger Heinz Fromm war nach der "Akten-Affäre" zurückgetreten. Auch bei der Position des Präsidenten der Bundespolizei kommt es zu einem Personalwechsel. Am Mittwochvormittag wurde vom Bundeskabinett bestätigt, dass der Terrorexperte Dieter Romann zukünftig Matthias Seeger ersetzen wird. Dieser wurde von Friedrich vorzeitig in den Ruhestand versetzt.
Politik / DEU / Justiz /
01.08.2012 · 10:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen